Empfohlen Interessante Artikel

Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Salvador Dali "Weihnachten"

S. Dalis Gemälde „Weihnachten“ ist in der bevorzugten Art des Surrealismus des Künstlers entstanden. Wie Sie wissen, versuchte Dali in seiner Arbeit, die christlichen Themen Weihnachten, den irdischen Weg Jesu Christi, die Kreuzigung und die Auferstehung zu überdenken. Sein Gemälde Weihnachten ist auch dem religiösen Thema der Geburt des Erretters gewidmet.
Weiterlesen
Gemälde

Beschreibung von Peter Bruegels Bild "Harvest"

Die Leinwand, 1565 vom niederländischen Künstler Peter Bruegel geschrieben, befindet sich im New Yorker Metropolitan Museum of Art. Kunsthistoriker schreiben das Gemälde der Serie "Seasons" zu, die aus mehreren Leinwänden besteht, die der Autor gemäß den zwölf Monaten geschrieben hat. "Ernte" bezieht sich auf den Monat August, in dem Bauern auf ein Weizenfeld gehen, um eine reiche Getreideernte zu ernten.
Weiterlesen
Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Pierre Auguste Renoir "Dance in Bougival"

Renoir ist ein französischer Künstler, Impressionist, der erste Vertreter dieser Richtung, der mit der Gesellschaft Erfolg hatte. Wie alle Impressionisten versuchte er, das Leben am genauesten und vollständigsten zu vermitteln - nicht nur das Leben, sondern auch seine Gefühle daraus - und glaubte, dass es aus Momenten besteht und das einzige, was eine Person tun kann, damit sie nicht durch Ihre Finger leckt, ist, sie zugänglich zu halten meint.
Weiterlesen
Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Salvador Dali "Schwalbenschwanz"

Für alle Kunstliebhaber ist Dali mit Abstraktionismus verbunden, und sein nächstes Gemälde mit dem Titel „Schwalbenschwanz“ ist keine Ausnahme. Der Künstler verwendet das allegorische Genre erneut, um seine Idee, Emotionen und Gefühle auf die Leinwand zu übertragen. Die Leinwand ist in Öl gemalt und es ist bemerkenswert, weil es nicht nur eines von Dalis einzigartigen Meisterwerken ist, sondern auch, weil es das letzte gemalte Gemälde war großartiger Künstler.
Weiterlesen
Gemälde

Beschreibung des Kunstwerks von Leonardo da Vinci Mona Lisa (Gioconda)

Das in Form eines rechteckigen Formats dargestellte Bild zeigt das Bild einer Frau in dunkler Kleidung. Das ist in der halben Umdrehungsposition. Sie sitzen in einem Sessel, ihre Hände sind gefaltet, eine Hand ruht auf der Armlehne des Stuhls und die andere liegt auf der ersten. Die Frau ist dem Betrachter zugewandt. Das liegende Haar der Frau wird gescheitelt und dem Betrachter in Form von glatt und flach präsentiert, deutlich sichtbar durch den darauf liegenden transparenten Schleier.
Weiterlesen