Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Grigory Myasoedov "Pflügen"

Beschreibung des Gemäldes von Grigory Myasoedov


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Meister der Malerei und Grafik, Grigory Myasoedov, überreichte den Bewunderern seines Talents 1876 das berühmte Kunstwerk „Pflügen“. Ein einzigartiges Bild in Öl auf Leinwand gemalt. Es ist eine Reproduktion des ältesten Ritus der Slawen, der von Bäuerinnen zu der Zeit durchgeführt wurde, als das Vieh zu fallen begann.

Solche Bilder sind übrigens äußerst selten. Myasoedov beschloss, einen solchen heidnischen Ritus darzustellen, von dem angenommen wurde, dass er das Vieh vor dem Tod schützen kann, weil die Bauern das ganze Dorf vor bösen Geistern pflügen.

Die Essenz des Ritus ist, dass Sie eine Furche bilden müssen, damit der "Kuh-Tod" nicht durch ihn hindurchgehen kann. Ein schwerer Pflug sollte von einem unverheirateten Mädchen gezogen werden, das völlig nackt ist und von Dorffrauen begleitet wird.

Ein brennendes Lagerfeuer warf Blendung auf die Gesichter der Schauspieler, so dass deutlich zu sehen ist, dass die Augen von Frauen voller mystischer Schrecken und Panikangst sind. Den Bäuerinnen scheint es, dass sie zu einer Art Sakrament geweiht sind, weil der gesamte Prozess den höchsten Punkt erreicht hat, nach dem die Auflösung erfolgen muss.

Die Hauptfigur des Ritus ist die Zauberin. Sie leitet die Prozession, ist die Leiterin der rituellen Zeremonie, doch diese Frau drehte dem Betrachter den Rücken zu. Der Künstler tat dies absichtlich, weil das Bild einer Zauberin nur an seltsamen Gewändern leicht zu erkennen ist.

Die Ansichten und Gedanken der Teilnehmer des Ritus konzentrieren sich auf Feuer. Es ist bekannt, dass das feurige Element eine große Reinigungskraft hat. Am in der Ferne sichtbaren Horizont beginnt es aufzuhellen: Der Morgen naht. In dieser frühen Dämmerung werden die Zahlen vieler Teilnehmer des Rituals einfach erraten.

Grigory Grigorievich selbst studierte die Bräuche seiner Vorfahren und glaubte unendlich an die Wunderbarkeit des Rituals, das auf dem Gemälde "Pflügen" abgebildet ist. Der Maler schuf eine Atmosphäre der Hoffnung auf ein gutes Ergebnis unter dem Einfluss höherer Naturgewalten.





Malen Mans Frühstück auf dem Rasen


Schau das Video: Systematische Bildanalyse: Komposition (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Faemi

    Was folgt daraus?

  2. Tauk

    Meiner Meinung nach gestehen Sie den Fehler ein. Ich biete an, darüber zu diskutieren.



Eine Nachricht schreiben