Gemälde

Illustration für die Geschichte von Ivan Tsarevich dem Feuervogel und dem grauen Wolf von Ivan Bilibin


Ivan Bilibin ist ein Künstler, der mit seinen Illustrationen eine unersetzliche Entwicklung zu russischen Volksmärchen beigetragen hat. Vier Jahre lang entwarf er kreativ sieben Märchen, aber das hörte hier nicht auf.

Der Künstler wuchs in Petersburg auf und war weit entfernt von der russischen Nationalfolklore und der Vergangenheit. Nachdem er 1899 eine Künstlerausstellung besucht hatte, änderte sich sein Weltbild.

Das Gemälde "Heroes" Vasnetsov wurde von Bilibin geprägt. Er beschloss, die russische Antike und Folklore zu verbessern. Dazu zieht er in ein Dorf in der Provinz Tver. Dort erweitert er den Horizont des Wissens, wandert durch die dichten russischen Wälder, besucht Hütten und hört Märchen. All dies prägte seine Vision, Bücher nicht nur mit ihren Geschichten, sondern auch mit Illustrationen für sie interessant zu machen. Imagination malte malerische Gemälde. Er macht sich an die Arbeit. Im selben Jahr werden von Bilibin vollständig illustrierte Sammlungen mit Märchen von Afanasyev veröffentlicht.

In der Geschichte von Iwan Zarewitsch, dem Feuervogel und dem Grauen Wolf können wir sehen, wie der Künstler alle Figuren, die russische reiche Natur und ihre Bewohner gemalt hat. Bilibin ist der erste Künstler, der die Sammlung vollständig illustriert. Dies ist an den schönen Mustern auf den Seiten zu erkennen, selbst der Text wurde so geschrieben, dass er den Eindruck eines alten Manuskripts erweckt.

Der Künstler kannte die Geschichten verschiedener Nationen sowie deren Schriftarten. Bilibin illustrierte Märchensammlungen vom Umschlag bis zu den letzten Seiten vollständig mit seinen Ornamenten und komplizierten Zeichnungen, die nirgendwo anders wiederholt wurden. Der Name der Geschichte stammt aus slawischer Schrift. Auf jeder Seite sehen Sie Muster, wie auf alten russischen Häusern geschnitzte Platbands.

Jedes Märchen hat ein gleich ausgeführtes Cover, aber mit der Hauptfigur aus diesem Märchen. Das Buch über Iwan Zarewitsch zeigt russische Helden, die inmitten ihrer heimischen Weiten stehen, den Feuervogel, die Hütte auf Hühnerbeinen und andere Figuren des Märchens.

Natürlich hat Bilibin nicht nur einen unschätzbaren Beitrag zur Malerei geleistet, sondern auch zur Entwicklung russischer Märchen und Folklore.





Morgen im Kiefernwald Beschreibung


Schau das Video: The Legend of the Twelve Thieves (Januar 2022).