Gemälde

Beschreibung von Claude Monets Gemälde „Tulpen von Holland“

Beschreibung von Claude Monets Gemälde „Tulpen von Holland“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Claude Monets Gemälde „Tulpen der Niederlande“ wurde unmittelbar nach dem Besuch des französischen Impressionistengenies im Jahr 1871 in Holland oder, wie es oft genannt wird, im Land der Tulpen gemalt. Angesichts der Schönheit, mit der ein wundervolles Land behaftet ist, konnte der französische Autor nicht anders, als dies in seiner brillanten Arbeit widerzuspiegeln.

Das Ergebnis war ein weiteres Meisterwerk. Das Werk selbst, das die Niederlande symbolisiert, wurde 1872 abgeschlossen. Monet malte in seinem charakteristischen impressionistischen Stil nicht ein solches Bild, sondern mehrere, aber im Gegensatz zur Serie „Die Kathedrale in Rouen“ änderte sich nicht die Tageszeit, sondern die Sichtweise, aus der die Arbeit ausgeführt wurde.

In allen Gemälden sind ganze Felder mit bunten, großen Tulpendecken bedeckt, auf der Leinwand erscheinen auch ein oder zwei Mühlen sowie ein typisches Haus im niederländischen Dorf. Das Werk wurde im Genre der Symbolik geschaffen, da die Leinwand alles zeigt, was für die Niederlande typisch ist, vor allem den endlosen Fluss der Tulpen und Mühlen, die auch ein Symbol des Landes sind.

Die Vielfalt der verschiedenen Farben im Bild zeigt nicht nur eine große Anzahl von Tulpenarten, sondern auch, wie vielfältig die Natur sein kann. Der Autor versucht, dieses Gefühl eines unvergesslichen ersten Blicks zu vermitteln, wenn eine solche Landschaft vor einer Person erscheint.

Monet näherte sich dem Schreiben dieser Arbeit mit seiner inhärenten Ernsthaftigkeit, Verantwortung und Begeisterung, und dies wird durch die große Menge an Arbeit bestätigt, die beim Malen aus verschiedenen Blickwinkeln geleistet wird.

Es besteht kein Zweifel, dass der Künstler vor dem Malen mehr als einmal das ganze Feld umrundete und versuchte, dieses Problem von innen heraus zu durchdringen. Der französische Autor versucht mit Hilfe seines eigenen Verständnisses und seiner Überarbeitung zu erfassen, was in Zukunft mit der neuesten Technologie geschehen wird.





Malevich Black Circle


Schau das Video: How Monets Garden Inspired His Greatest Achievement (Kann 2022).