Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Ivan Shishkin "Debri"

Beschreibung des Gemäldes von Ivan Shishkin


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es ist erwähnenswert, dass dies eines der heikelsten und subtilsten Werke von Shishkin ist, wenn man unnötige Vorurteile verwirft und von dem ziemlich harten Namen "Derby" abgelenkt wird. Die Leinwand ist maximal gesättigt mit einem gewissen Geheimnis und einer Unbekannten, was genau auf die Geheimhaltung der Waldnatur und aller ihrer Bewohner zurückzuführen ist.

Die Wildnis, in der der Künstler das Wachstum von Nadel- und verschütteter leiser Musik des Waldwesens bemerken und hören konnte, die etwas Verborgenes, Unsichtbares und Poetisches trägt. Der Betrachter kann große wilde Steine ​​sehen, die mit Moos bedeckt sind.

Der Künstler betont auch eine offene Lichtung, auf der Sie mehrere kleine Weihnachtsbäume sehen können, die sanft und sanft gegeneinander gedrückt werden. In der Umgebung herrscht tiefe Dunkelheit, wo es aufgrund der großen Anzahl dunkler Stämme mächtiger Bäume keine Möglichkeit gibt, keinen einzigen Sonnenstrahl zu durchbrechen. Hier ist das Königreich der Stille, und ein dicker und reicher Nadelgeruch überwiegt.

Sogar ein Vogel, der hier versehentlich fliegen kann, ist viel seltener zu finden als anderswo. Aufgrund der Tatsache, dass es sehr selten vorkommt, dass nicht nur Sonnenlicht einbricht, sondern auch Tiere. Aus diesem Grund trocknen Zweige wie in der letzten Hoffnung, das Licht zu erreichen, aufgrund der Tatsache, dass die Dunkelheit dieses Dickichts ihr Bestes tut, um ihr Wachstum zu dämpfen.

Der Meister zeigt dem Betrachter somit die natürliche Auslese und den strengen Überlebenskampf, in dem die Starken die Schwachen besiegen. Dies könnte durch die Stimmung des Meisters zusammen mit seinem schwierigen Schicksal erleichtert werden. Das Bild ist buchstäblich gesättigt mit dem besonderen, magischen Leben des ganzen Waldes.

Das Gemälde erfordert eine langsame und gemächliche Prüfung aller Details, um vollständig in das Bild einzudringen und die emotionale Darstellung des Künstlers zu verstehen. Die unvorstellbare Spitze der Zweige, die sich miteinander verflechten, verkörpert ein Netz von Lebensereignissen, die auf dem Bild von einem überzeugten Realisten beschrieben werden.





Jüngstes Gericht Triptychon Bosch


Schau das Video: Minecraft Bilder in Gemälden ändern! - Tutorial - Eigene Bilder einfügen! (Februar 2023).