Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Ivan Aivazovsky „Chaos. Weltschöpfung "

Beschreibung des Gemäldes von Ivan Aivazovsky „Chaos. Weltschöpfung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Im Gegensatz zu anderen Gemälden „Chaos. Die Erschaffung der Welt “ist keine so berühmte Leinwand von Ivan Konstantinovich Aivazovsky. Aber ohne Übertreibung können wir sagen, dass es eines der beeindruckendsten Werke des Künstlers ist.

Trotz der Tatsache, dass sich Aivazovsky zweifellos auf Marinemaler bezieht, tauchen in seinen Werken häufig biblische Themen auf. "Chaos. Die Erschaffung der Welt “ist eines dieser Gemälde. Natürlich wird in dieser Arbeit die Seelandschaft als Grundlage genommen. Rauschendes Meer und Himmel in den Wolken, typische Elemente in den Werken von Aivazovsky. Aber genau das ist das Talent des Meisters: gewöhnliche Elemente mit aller künstlerischen Ausdruckskraft zu präsentieren.

Das Meer auf dieser Leinwand spielt die Rolle eines Nebendarstellers. Der Himmel steht an erster Stelle, oder besser gesagt, der Morgenhimmel. In diesem Moment, in dem die Welt aus der Dunkelheit wiedergeboren wird, erscheint die Gestalt des Schöpfers im Lumen der Wolken, beleuchtet von den Strahlen der aufgehenden Sonne.

Die Bildmitte ist eine dunkle Gewitterwolke. Man muss keine reiche Vorstellungskraft haben, um in dieser schwarzen Masse eine Figur zu sehen, die auf ausgebreiteten Flügeln fliegt und versucht, das beginnende Licht zu absorbieren ... Aber das ist bereits unmöglich. Der Weg des Lichts hat die stürmischen Wellen bereits „durchschnitten“, und die seitlich ausgebreiteten Arme des Schöpfers haben bereits begonnen, sie zu glätten und das ungezügelte Element in ein sanftes, ruhiges und gutes Meer zu verwandeln.

Die Leinwand ist voller Symbolik. Der Übergang von den dunklen Tönen der Tiefen des Meeres, der das Chaos symbolisiert, zu den hellen Lichtfarben des Himmels sowie eine gewisse Transparenz des dunklen Flecks in der Mitte lassen den Betrachter keinen Moment am Sieg der Kräfte des Lichts über die Kräfte der Dunkelheit zweifeln.

Wie in anderen Gemälden von Aivazovsky, in dem Gemälde „Chaos. Erschaffung der Welt “, die Schatten von Meerwasser und Licht in der Luft sind unglaublich präzise formuliert, was den Eindruck einer außergewöhnlichen Natürlichkeit und Realität des Geschehens erweckt.





Salvador Dalis berühmteste Gemälde


Schau das Video: Exhibition of Aivazovskys dramatic seascapes opens (Kann 2022).