Gemälde

Beschreibung des Gemäldes von Boris Kustodiev "Herbst"

Beschreibung des Gemäldes von Boris Kustodiev


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Boris Mikhailovich Kustodiev - russischer Maler des späten XIX ersten Viertels des XX Jahrhunderts. Das Gemälde "Herbst" ist Teil einer Serie von drei Gemälden mit dem Titel "Herbst in der Provinz" und "Herbst über der Stadt". Die Leinwand wurde 1924 geschaffen und ist heute in einer der Privatsammlungen verwundet, weshalb sie nicht mehr frei zugänglich ist.

Auf dem Gemälde zeigt der Künstler den Herbst in all seinen Farben, wie er von den weiblichen Bewohnern großer Herrenhäuser gesehen wurde, von denen eines im Hintergrund der Leinwand sichtbar ist.

Der Vordergrund des Bildes ist mit dem Bild einer Frau in einem hellen, prächtigen Kleid verziert, das die umgebende Natur mit Licht und schillernd mit allen Farben des Regenbogens verbindet. Die Frau ging offenbar spazieren und traf ihre Freundin, die einen warmen Herbsttag auf der Veranda ihres Hauses bewunderte. Die Landschaft ist typisch rustikal, Hühner und Hähne rennen herum, ein Bauer versucht ein weißes Pferd zu beruhigen, die Straße führt direkt zum leuchtend blauen Fluss. Überall herrscht Trubel und Spaß, die umliegende Natur und die Menschen genießen einen warmen Herbsttag.

Kronen hellroter Bäume erheben sich über einem großen Herrenhaus, einige von ihnen behalten noch Sommergrün oder ihre ursprüngliche Gelbfärbung, während andere bereit sind, jedem, der sich für einen warmen Herbsttag entlang einer Dorfstraße entschieden hat, in seiner ganzen Pracht zu erscheinen. Hinter den Häusern und Bäumen können Sie den Glockenturm sehen, und die Baumkronen steigen auf und erheben sich zum blauen und klaren Himmel.

Auf der anderen Seite des Flusses sind auch Häuser und anscheinend ein anderes Dorf zu sehen. Die umliegende Landschaft lädt dazu ein, in den Wald zu gehen, zu angeln, Pilze zu sammeln, sich auszuruhen und einen unvergesslichen Spaziergang entlang des Laubes zu machen. Dies ist das hellste der drei vom Künstler präsentierten Gemälde, das schönste und inspirierteste, an das man sich auf den ersten Blick erinnert.





Picasso Traum


Schau das Video: Stil Epochen 10 - Realismus und Impressionismus 1850-1900 BR 2009 (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Attewell

    Diese großartige Idee wird sich als nützlich erweisen.

  2. Kall

    Ich kann jetzt nicht an der Diskussion teilnehmen - es ist sehr besetzt. Sehr bald werde ich die Meinung unbedingt zum Ausdruck bringen.

  3. Shaktigor

    Meiner Meinung nach hat jemand einen Brief Alexia :)

  4. Randon

    Small zhzhot)))) yyyyyyyyyy



Eine Nachricht schreiben