Gemälde

Beschreibung von Claude Monets Gemälde „Die Dame im Garten“

Beschreibung von Claude Monets Gemälde „Die Dame im Garten“


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der vollständige Name des Gemäldes lautet Die Dame im Garten der Heiligen Adresse, geschrieben 1867 vom berühmten französischen Künstler Claude Monet. Ein Lieblingsthema für die Kreativität des Künstlers ist das Thema Natur. Seine Landschaften sind einzigartig und immer so lebendig, dass die auf ihnen dargestellten Menschen mit dieser Natur verschmelzen wollen, um in ihren wundersamen Farben versunken zu sein.

Das Gemälde "Lady in the Garden" wurde auf dem Höhepunkt seiner Karriere gemalt, so dass das Bild einer Frau so schön und gleichzeitig immateriell ist. In seinen späteren Arbeiten weigert sich der Künstler völlig, Menschen darzustellen, und gibt der Natur die Hauptrolle.

Kurz gesagt, die Darstellung des Bildes ist wie folgt:

An einem schwülen Sommertag durchdringen die Sonnenstrahlen jedes im Vordergrund abgebildete Blatt des Baumes. Hier ist ein schlenderndes Mädchen in einem kristallweißen Kleid. Das Mädchen und der Baum befinden sich vom Künstler auf derselben Ebene, was seinen Wunsch zeigt, Natur und Mensch gleichzusetzen, zu sagen, dass sie eins sind und daher beide schön. Das Mädchen bewundert die Blumenbeete und ist auf halbem Weg zum Betrachter gedreht, so dass ihr Gesicht nicht sichtbar ist. Und das ist richtig, die Natur des Gesichtslosen, es ist in jedem Grashalm und in jeder Blume sowie in einer Frau, die unter einem Regenschirm geht.

Die Natur lebt, sie hat nicht nur in dem Moment gefroren, als sie auf die Leinwand gelegt wurde, sie hat ihr Leben außerhalb der Zeit fortgesetzt, und alles führt auch dazu, dass das Mädchen und jeder, der sich für die Kunst des Künstlers interessiert, diese Veränderungen sieht. Das Bild leuchtet mit jedem Punkt, und das Mädchen ist so schneeweiß, dass es nicht mit einer Person vergleichbar ist, sondern mit einem Schwan, der durch das Dickicht von Büschen und Bäumen schwimmt.

Ein riesiger Park, hohe Baumkronen und ein kleines Mädchen, das die umliegende Landschaft bewundert - all dies ist Monet selbst, seine Seele, die Seele eines wahren Künstlers, der die Welt um sich herum lieben und genießen kann.





Salvador Dali Bilder Bilder


Schau das Video: Impressionism for begginers. Oil painting (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Vudotilar

    Sie haben sich vom Gespräch ferngehalten

  2. Nodin

    Ich kann es dir sagen :)

  3. Krany

    Es ist bemerkenswert, ziemlich wertvolle Antwort

  4. Zulunos

    Wie es neugierig ist .. :)

  5. Marvyn

    Bemerkenswerterweise ist es die lustige Antwort

  6. Ormund

    Absolut mit Ihnen stimmt es zu. Es scheint mir, es ist eine sehr ausgezeichnete Idee. Ganz mit Ihnen werde ich zustimmen.



Eine Nachricht schreiben